Mittwoch, 15. Juni 2011

Testgenähtes Haiku

oh wie war ich stolz als ich von frau kleinformat eine mail bekam...die mail mit ihrem nagelneuen schnittmuster ,welches ich, und ein paar andere , probenähen durfte!
hach....ich habmich echt gefreut!

nun denn, schnitt ausgedruckt und mal ran ans werk...
ich glaube für das zusammenbasteln , abpausen , ausschneiden, etc hab ich länger gebraucht als für das erste teil ;)

das erste teil wurde ein oberteil.
schlichter schnitt, schöner  stoff

anleitung war sowas von verständlich geschrieben, klasse bebildert! ein tolles teil für anfänger!
man kann es auch deutlich länger nähen, aber ich fand die kurze variante, als legeren lagenlook ganz schön :)





das nächste teil war ein kleid :)

selber schnitt, nur mit tunnelzug, kordel, länger und seitenschlitz.
das ganze projekt startete ich mit maria, meiner nichte.
ok, dafür brauchten wir deutlich länger...warum auch immer...
meine stoffauswahl ist zwar optisch toll, aber qualitativ ein griff in den toaster.
kleine feinheiten, wie der seitenschlitz für das bindeband gestalteten sich als kleine mistige stellen :(
 egal, selbst dran schuld. das nächste wird besser
ansonsten
schönes luftiges kleid, ich mag es ohne viel schniggeldie, der stoff ist optisch hingucker genug.
meine version mit schrägband




demnächst bei kleinformat :)

Kommentare:

  1. Ganzganzganz süß!!!!
    Toll!!!

    GLG

    Kadde.

    AntwortenLöschen
  2. Sooo schön! vielen, vielen Dank nochmal fürs Testnähen und Nerven behalten ;-))))

    AntwortenLöschen